Zum Inhalt springen

KonsumAlpha: Lesen lernen. Rechte kennen.

Kooperationsprojekt „Alphabetisierung und Grundbildung in lebensweltlich orientierten Konzepten“

Erwachsene mit Lese- und Schreibschwierigkeiten stehen im Verbraucheralltag häufig vor besonderen Herausforderungen. Vertragsabschlüsse, komplizierte Geschäftsbedingungen und digitale Angebote können ihnen große Schwierigkeiten bereiten. Die etwa 6,2 Millionen Menschen, die derzeit in Deutschland von geringer Literalität betroffen sind, verdeutlichen die Notwendigkeit von niedrigschwelligen Lernangeboten sowie Schulungen für Fachkräfte beratender Einrichtungen.

Hier setzt das Projekt KonsumAlpha an: Expert*Innen der Europa Universität Flensburg, der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein und des Landesverbandes der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins entwickeln Lehrmaterialien zum Schriftspracherwerb mit den Themen Verbraucherrecht, Wohnen, Finanzen und Konsum. Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet und evaluiert, sodass die Ergebnisse für Angebote der Alphabetisierung und Grundbildung genutzt werden können. Im Rahmen der AlphaDekade von 2016-2026 wird das Kooperationsprojekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Geplante Projektschritte bis 2021

  • Entwicklung neuer Lehr- und Lernarrangements zur Verbraucherbildung: Verbraucherthemen werden zur Vermittlung von Grundbildung in Kursen für Erwachsenenbildung genutzt. Interesse wird durch den Bezug zum Alltag geweckt und erhöht die Motivation.
  • Entwicklung neuer Lehr- und Lernmaterialien für die Grundbildung: Zielgruppenspezifische Materialien gehen auf Fragen aus dem Verbraucheralltag ein
  • Entwicklung innovativer Beratungs- und Schulungskonzepte: Fachkräfte beratender Einrichtungen werden durch gruppenspezifische Materialien unterstützt.
  • Niedrigschwellige Lernangebote werden verbreitet.
  • Evaluation und wissenschaftliche Begleitung: Veröffentlichung der praktischen und wissenschaftlichen Erkenntnisse
  • Öffentlichkeitsarbeit: wissenschaftliche Veröffentlichungen, Vorträge und eine Projekt-Website

Träger des Projektes

Europa-Universität Flensburg:
Prof. Dr. Ulrike Johannsen
ujohannsenuni-flensburgde
Prof. Dr. Birgit Peuker
Birgit.Peukeruni-flensburgde
Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein:
Katrin Rieger
riegervzshde
Landesverband der Volkshochschulen:
Petra Mundt
mtvhs-shde
Friederike Schmidt
fsvhs-shde