Zum Inhalt springen

Elmshorn: Krise als Chance zur Weiterentwicklung

Auch schon vor der Corona-Krise hatte die Volkshochschule Elmshorn online Angebote im Programm. „Aber das waren nur einige“, so Karen Wurr-Feldmann, Leiterin der Volkshochschule. „Durch die aktuelle Krise haben wir zusätzlich die laufenden Kurse aus der Präsenz in Webinare überführt, teilweise auch auf Wunsch der Teilnehmenden und Kursleitungen, die gerne weitermachen wollten.“

Die Volkshochschule bietet nun insbesondere im Gesundheits-und Sprachenbereiche Kurse online an. „Die vhs.cloud, auf der sich jetzt das Unterrichtsgeschehen abspielt, haben wir schon rund drei Jahre. Wir haben sie immer ein bisschen stiefmütterlich behandelt, aber jetzt sind wir sehr froh, so ein Instrument zur Verfügung zu haben“, berichtet Tatjana Frank, die den Sprachenbereich der vhs Elmshorn verantwortet.

„Einige der älteren Teilnehmenden hatten Berührungsängste mit der Arbeit in der Cloud, deswegen war meine Hauptaufgabe in der ersten Phase des Angebots Fragen zu beantworten und Hilfestellung mit den Online-Instrumenten zu geben. Das klappt inzwischen aber gut“, erzählt Ilena Faroldi, die Italienisch-Kurse an der vhs anbietet. „Viele meiner Teilnehmenden sind ältere Menschen, gehören also zu einer Risikogruppe und freuen sich, wenigstens über den Austausch im Webinar soziale Kontakte zu haben. Wir erfüllen also mehrere Funktionen“, so Faroldi weiter.

Auch ein zur Bildungsfreistellung zugelassenes Angebot, ein Bildungsurlaub, konnte nach anfänglichen Schwierigkeiten online durchgeführt werden. Das Thema: „Digitale Fotografie“. „Von den Teilnehmenden war einfach mehr Selbständigkeit gefragt, weil sie ihre Foto-Aufgaben eigenständig erfüllen mussten“, sagt die Dozentin Nina Czerwenka. „Der Vorteil war, dass wir hinterher viel mehr Zeit hatten, die Bilder gemeinsam zu betrachten und zu analysieren.“

Die Homepage der vhs Elmshorn hält darüber hinaus einige Video-Tutorials aus dem Gesundheitsbereich vor mit dem Hinweis, dass die Dozenten jederzeit online erreichbar und weitere Übungsbeispiele auf ihren YouTube-Kanälen zu finden sind.

„Letztlich befinden wir uns immer noch in einem Entwicklungsprozess. Wir werden sicherlich weiterhin Online Angebote vorhalten und weiter ausbauen, denn wir konnten durch die Krise viele Erfahrungen sammeln. Besonders hat sich in den letzten Wochen aber gezeigt, welche große bildungspolitische Rolle die Volkshochschulen spielen“, ist sich Wurr-Feldmann sicher. (jf)


Aktuelle Online-Angebote auf vhstohuus.de

Micha's Workout für (Wieder-) Einsteiger*innen – Montag, 25. Mai 2020, 10:00–11:00 Uhr
Energieeffizienz – Förderprogramme optimal nutzen – Montag, 25. Mai 2020, 18:30–20:00 Uhr
Spanisch Konversation ab Niveaustufe B1 – Mittwoch, 27. Mai 2020, 10:00–11:30 Uhr
BUND-Mitmach-Workshop: Plastikfrei im Alltag – Mittwoch, 27. Mai 2020, 18:00–19:30 Uhr
Achtsam im Alltag durch Meditation – Donnerstag, 28. Mai 2020, 16:00–17:30 Uhr
Mein Sommergarten – Rosen richtig pflegen – Donnerstag, 28. Mai 2020, 18:00–19:30 Uhr

Zurück
Volkhochschule_Elmshorn_320px.jpg
Gebäude der vhs Elmshorn (Foto: Uwe Barghaan)