Zum Inhalt springen

Vortrag „Psychisch stark durch die Krise“ eröffnet Online-Programm vhs to Huus

Zur Eröffnung des Streaming-Angebots der schleswig-holsteinischen Volkshochschulen am 11. Mai präsentierte die Diplom-Psychologin Minou Saribaf den interaktiven Vortrag „Psychisch stark durch die Krise“.

Die Angst, dass man selbst oder Angehörige an Covid-19 erkranken und sogar sterben könnten, vor dem Verlust des Arbeitsplatzes oder wirtschaftlichen Einschränkungen ist real und präsent. Viele der gewöhnlichen Ressourcen dem entgegenzuwirken, fehlen derzeit: Zeit für sich selbst, Sport im Verein, der Austausch mit Freunden, Umarmungen und überhaupt menschlicher Kontakt.

Minou Saribaf zeigte auf, dass sich hinter den Ängsten und negativen Gefühlen immer natürliche Bedürfnisse verbergen und wie man diese leichter erkennen kann. „Es ist ganz wichtig zu wissen, dass sich auf der anderen Seite der Angst das verbirgt, was die Menschen wollen und brauchen. Wer dies erkennt, kann Ängsten leichter begegnen“, erläutert Saribaf.

Die Referentin setzte mehrere Umfragen ein, die – sehr positiv – aufzeigten, dass die Mehrheit der Teilnehmenden zwar durch die Corona-Krise belastet, aber bei Weitem nicht verzweifelt ist, sondern über einen optimistischen Blick und Ressourcen für den Umgang mit der Angst verfügt. Diese Ressourcen bewusst zu nutzen, führt zu Resilienz und das bedeutet letztlich, flexibel auf die Situation reagieren zu können.

Weitere interessante Vorträge und Workshops gibt es regelmäßig auf www.vhstohuus.de.

Zurück
psychischstark_kl.png