Zum Inhalt springen

Neue Kulturknotenpunkte: Zwei Mitglieder des Landesverbandes dabei

Vernetzung schaffen, Beratung anbieten und Kooperationen fördern – dieses Angebot machen im ländlichen Raum seit einigen Jahren die Kulturknotenpunkte. Sie führen die Akteure, die Institutionen und die Kulturinteressierten zusammen und sind ein innovatives Format in der schleswig-holsteinischen Kulturlandschaft. Für die Förderperiode von 2022 bis 2026 hat das Kulturministerium am 29. November drei neue Kulturknotenpunkte ausgewählt: die KulTour in Oldenburg gGmbh, zu der auch die Volkshochschule Oldenburg i.H. gehört, die Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg und die Kulturstiftung Kreis Schleswig-Flensburg sowie der Verein für Jugend- und Kulturarbeit in Segeberg.

„Im Kulturpakt 2030 haben das Land und die Kommunalen Landesverbände zahlreiche Projekte miteinander verabredet, um die Kultur im ländlichen Raum stärken. Ich freue mich, dass beide Partner die Kulturknotenpunkte als gelungenen Ansatz für Vernetzung, Beratung und Kooperation bewerten. Auch deshalb haben wir unseren jährlichen Zuschuss von 20.000 Euro auf 40.000 Euro je Kulturknotenpunkt erhöht“, sagte Kulturministerin Karin Prien.

Kulturknotenpunkte werden an bestehenden professionell geführten Einrichtungen mit kulturellem Bezug und Erfahrung in der Vernetzungsarbeit angesiedelt. Landesweit gibt es sieben Knotenpunkt: Neben der KulTour in Oldenburg gGmbh (Region Ost), der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg und der Kulturstiftung Kreis Schleswig-Flensburg (Region Nordost) sowie dem Verein für Jugend- und Kulturarbeit in Segeberg (Region Mitte) gibt es Kulturknotenpunkte an der Nordsee-Akademie Leck (Region Nordwest), der Stiftung Herzogtum Lauenburg gemeinsam mit der Kreisverwaltung Stormarn (Region Südost), der Landdrostei Pinneberg (Region Südwest) und dem Kulturhof Itzehoe (Region West). Die Koordination des Netzwerks erfolgt durch den Landeskulturverband Schleswig-Holstein e.V.

Weitere Informationen unter http://www.kulturknotenpunkt.de/

(pm)

Zurück
kulturknotenpunkte.svg