VHS Gesundheitskurse sind Spitze

Fast 100.000 Menschen nahmen 2010 an den 8.800 VHS-Gesundheitskursen teil. Dies sind etwa 3000 Buchungen mehr als im Vorjahr. Fast 40% aller Menschen, die sich in der VHS weiterbilden, besuchen Kurse zu gesundheitlichen Themen. „Gesundheitskurse an den schleswig-holsteinischen Volkshochschulen sind Spitze: Sie sind qualitativ hochwertig und sind im VHS-Programm am stärksten gefragt“, berichtet Verbandsdirektor Dr. Martin Lätzel.

Die Volkshochschulen verfügen über ein breites Spektrum an gesundheitsfördernden Bildungsangeboten. Die beiden größten inhaltlichen Bereiche sind „Gymnastik/Bewegung/Körpererfahrung“ und „Autogenes Training/Yoga/Entspannung“. Überdurchschnittlich vertreten sind die Altersgruppen ab 35 Jahren. Der Anteil der Frauen liegt bei fast 84%.

Auch als Kooperationspartner in Sachen Bildung für Gesundheit sind die Volkshochschulen gut aufgestellt. Seit Jahren sind Sie nicht nur Partner der Krankenkassen bei primärpräventiven Angeboten gemäß §20 SGB V, sondern auch Partner für Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsbildung bzw. Maßnahmen in Settings, wie Stadteilen oder Kindergarten und Schule.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
04.07.2011 08:12 Alter: 6 Jahre