Der ichMOOC der Volkshochschulen ist für den OER-Award nominiert worden

Im Juni 2015 führten Nina Oberländer von der vhs Bremen und Joachim Sucker von der Hamburger vhs gemeinsam mit der FH Lübeck und oncampus den ichMOOC durch.

In dem kostenlosen online Kurs ging es darum, das digitale ich kennen zu lernen, es zu gestalten und für eigene Ziele zu nutzen. Nun wurde der ichMOOC ist für den OER-Award in der Kategorie Weiterbildung/Erwachsenenbildung nominiert.

Die Liste der nominierten befindet sich hier.
Alle Informationen zum ichMOOC befinden sich hier.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
11.02.2016 14:39 Alter: 1 Jahre