Aktionsmonat Naturerlebnis 2017 startet

Am 21. April 2017 wurde der Aktionsmonat Naturerlebnis 2017 im Naturpark Westensee gemeinsam mit Schirmherr Dr. Meno Schrader (s. Bild) eröffnet.

Es regnet und stürmt? Für Wetterexperte und Projektbotschafter Dr. Menno Schrader ist das kein Grund, sich als Stubenhocker zu betätigen. „Unser norddeutsches Wetter ist das Gewürz bei diesem Angebot. Wohin sonst sollen Sonnen-Caps und bunte Regenjacken ausgeführt werden, wenn nicht nach draußen?“

Abenteuer, spannende Exkursionen, neue Einblicke und jede Menge Spaß dabei. Dafür muss man nicht weit reisen. Der Aktionsmonat Naturerlebnis macht es leicht, frische Luft und die Vielfalt der schleswig-holsteinischen Landschaft zu genießen. Im zwölften Jahr mittlerweile eine feste Institution, haben die Veranstaltergemeinschaft (Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e.V., Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, Bildung und federführend Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein) finanziell unterstützt durch die Sparkassen Finanzgruppe wieder ein buntes Programm ermöglicht. „Rund 400 Angebote im Hauptprogramm sollen Einheimische und Urlauber jeden Alters neugierig machen. Von diesen wird ein Drittel von 53 Volkshochschulen beigesteuert“, freut sich Hans Brüller, Referent im VHS-Landesverband. Hinzu kommen 250 kostenlose Angebote für Kindertagesstätten und Schulen.

Der Wonnemonat Mai ist ideal, um die heimische Tier- und Pflanzenwelt zu entdecken. Einfacher geht es nicht, sich sein persönliches Naturerlebnis zwischen dem 1. und 31. Mai 2017 zu sichern: Lieblingsprogramm auswählen, anmelden und raus geht`s! „Dieses Projekt ist die größte Veranstaltungsreihe, die es in Schleswig-Holstein gibt. Der Erfolg gibt uns Recht. Die Menschen haben Sehnsucht nach der Natur und sind begeistert von unseren Angeboten“, so Anne Benett-Sturies, Leiterin des Bildungszentrums für Natur, Umwelt und ländliche Räume (BNUR).

Partner und wichtigste Förderer sind die schleswig-holsteinischen Sparkassen, die zahlreiche Projekte im Natur- und Umweltbereich ermöglichen. 

Wichtiger Bestandteil des Aktionsmonats sind spezielle Angebote für Kindertagesstätten und Schulen. Kinder lieben die Natur – aber das Spielen unter freiem Himmel ist für viele von ihnen in Zeiten von Playstation und Handymanie selten geworden. Über 250 Veranstaltungen wollen Kindern die heimische Natur näher bringen. Zusammenhänge von Ökologie, Ökonomie und Sozialem können konkret erfahren werden. Wichtige Erkenntnisse die oftmals lebensprägend sind.

 

Bilder: Stefan Polte

Programmdetails und weitere Informationen unter: www.aktion-naturerlebnis.de 

Übermittlung Ihrer Stimme...
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
26.04.2017 09:29 Alter: 88 Tage